MODEL 500 - Juan Atkins, Mark Taylor, Milton Baldwin und Gerald Brunson

Detroit-Berlin: One Circle  

HAU 1
Stresemannstraße 29
10963 Berlin

Tickets ab 27,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Hebbel am Ufer, Stresemannstraße 29, 10963 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Parkett

Normalpreis

je 27,50 €

ermäßigt

je 16,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

- Ermäßigte Karten gelten für Schüler*innen, Studierende, Jugendliche im Freiwilligendienst, Sozialhilfe- oder Arbeitslosengeld-Empfänger*innen, Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweises, Grundwehrdienstleistende, Auszubildende sowie Empfänger*innen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und sind nur mit einem Nachweis gültig. Bitte halten Sie diesen am Einlass bereit.
- Karten mit Tanzcard-Ermäßigung gelten nur in Verbindung mit einer gültigen Tanzcard.

- Discount tickets are available for students, young people doing voluntary civil or military service, welfare recipients, recipients of unemployment services, disabled persons with identification, work trainees, those receiving assistance in the context of asylum. Discounts available only with a valid ID and corresponding proof.
- Tickets with a Tanzcard discount are available only on presentation of a valid Tanzcard.
Lieferart
print@home
Apple Wallet

Veranstaltungsinfos

Revolutionen beginnen in Detroit. Vor über hundert Jahren rollte das erste Modell T von Ford's Fließband in Highland Park und veränderte für immer die Art und Weise, wie Automobile hergestellt wurden. Fords Hauptinnovation, das Fließband, wurde schließlich in den Vereinigten Staaten und in Europa eingeführt und hatte zum Ergebnis, daß die Fertigung von Autos beschleunigt wurde, die Arbeitsschritte Aufteilung weltweit übernommen wurde und Detroit zur Hauptstadt der Automobilindustrie avancierte.

Im Jahr 1985 fand wieder eine Revolution in Detroit statt, doch diesmal eine musikalische. Juan Atkins veröffentlichte unter seinem Moniker MODEL 500 die erste Platte auf seinem neu gegründeten Label Metroplex. Das Stück „No UFO's" markiert heute das Jahr Null der Techno-Bewegung. Wie Fords Modell T war der Einfluss dieser neuen Maschinenrhythmen global und traf besonders in Europa auf offene Ohren, einem Europa in dem sich Techno von Berlin ausgehend zu einem großen, kulturellen Phänomen entwickelte.

Der Glanz der einstigen Autoweltstadt ist verblasst, doch Detroit Techno entwickelt sich stetig weiter und beeinflußt nach wie vor Generationen von Techno Musiker*innen. Juan Atkins’ Musik ist geprägt von seiner Fähigkeit, Maschinen zum Sprechen zu bringen, um ihnen eine Seele zu geben - sein Produktionsstil hat eine Legion von Bewunderern inspiriert und ist immer noch auf Dancefloors auf der ganzen Welt zu hören. Im Jahr 2007 gründete Atkins eine Model 500-Band. Diesmal fügte Atkins Detroit DJ und Produzent DJ Skurge hinzu, zusammen mit seinem langjährigen Kollegen und etablierten Funk- und Technoproduzenten Mark Taylor. Als "neues" MODEL 500 begannen sie als Band aufzutreten. Im Hau Hebel am Ufer werden Juan Atkins, Mark Taylor, Milton Baldwin aka Dj Skurge und Gerald Brunson als MODEL 500 nach langer Zeit wieder zusammen auf einer Berliner Bühne stehen.

Revolutions begin in Detroit. Over a hundred years ago the first model T rolled off Ford’s assembly line in Highland Park, changing forever the way that automobiles are manufactured. Ford’s main innovation, the assembly line, was ultimately introduced in the United States and in Europe and resulted in an acceleration in car manufacturing, in the worldwide adoption of the division of labour, and in Detroit becoming the capital of the automobile industry.

In 1985 another revolution took place in Detroit, this time a musical one. Juan Atkins published the first record on his newly founded label Metroplex using the moniker MODEL 500. Today the piece, “No UFO’s”, marks the year zero of the techno movement. Like Ford’s Model T, the influence of the new machine rhythms was global, but in particular in Europe, a Europe in which techno developed, starting from Berlin, into a large cultural phenomenon.

The lustre of the once world capital of cars has faded, but Detroit techno continued to develop and has continued to influence generations of techno musicians. Juan Atkins’s music is marked by his ability to get machines to talk, to give them a soul – his production style has inspired a legion of admirers and can still be heard on dance floors all over the world. In 2007 Atkins founded a Model 500 band. This time Atkin’s added Detroit DJ and producer DJ Skurge, along with his long-time colleague and established funk and techno producer Mark Taylor. They began appearing as a band as the “new” MODEL 500. After a long absence Juan Atkins, Mark Taylor, Milton Baldwin aka Dj Skurge and Gerald Brunson will once again be on stage together as MODEL 500 at HAU Hebbel am Ufer.

HAU1

Stresemannstraße 29, 10963 Berlin, Deutschland   Route planen